Zurück zur Liste

Neubau der Stadtwerke Rhede, 2015

Baujahr:
2015
Wohnfläche:
gesamte Nutzfläche 3.141,27 m²
Kurzbeschreibung:

Der Neubau der Stadtwerke Rhede besteht aus zwei unterschiedlichen Baukörpern. Zur Straße richtet sich der zeitlose und ästhetisch ansprechende, dreigeschossige und massiv errichtete Bürokomplex. Durch Fassadenabschnitte, die aufeinander treffen, ist die Längsfront abgewinkelt. Vor dem Gebäude entsteht eine großzügige, offene Vorzone mit Eingangsbereich und Besucherparkplätzen.

Schwarzer Verblendstein und dunkle Aluminiumfester lassen den Gebäudekörper als Einheit wirken. Die Schlichtheit durch Farben- und Formensprache besticht. Lediglich das schwebende Vordach ist mit dem Orangeton des Stadtwerkelogos als farblicher Akzent gesetzt.

Das Highlight sind die Sichtbetondecken mit gleichmäßig gerasterten Schaltafeln erstellt. In den Fluren und Treppenhäusern sind in diesen Decken Langfeldleuchten und Downlights eingelassen. Die Innenwände erhalten einen weißen Anstrich, der PVC-Bodenbelag ist anthrazit. Die Reduktion auf die Farben schwarz, grau und weiß ist bewusst gewählt. Freundlich wirkt der Innenbereich insbesondere durch den immer wiederkehrenden Orangeton.

Im rückwärtigen Bereich ordnet sich der Hallenbaukörper in unterschiedlichen Höhen zur Unterbringung von Werkstätten und Lagerflächen an. Dieser Teil ist in Stahlskelettbauweise mit gedämmten, silberfarbenen Isopaneelen erstellt.

Zurück zur Liste