Zurück zur Liste

Umbau und Erweiterung des Bankgebäudes und Errichtung Wohn- und Gewerbeeinheiten, Rhede 2018

Wohnfläche:
930,00 m² insgesamt (Wohn-/Gewerbefläche)
Kurzbeschreibung:

Der Neubau der Volksbank Rhede befindet sich auf einem Eckgrundstück in der Innenstadt von Rhede. Ein Gebäudeteil schließt zweigeschossig an das Bestandsgebäude der Volksbank an. In Richtung des Rheder Rathauses ist der Gebäudeteil ebenfalls mit zwei Vollgeschosse erstellt, zum Parkplatz „Gildekamp“ erhebt sich das Gebäude auf drei Geschosse und nimmt die Höhe des Bestandsgebäudes der Volksbank Rhede auf. Beide Teile erhalten ein Flachdach. Beratungsräume, Büro- und Besprechungsräume samt Nebenräume, Treppenhaus und ein Aufzug füllen das Raumprogramm. Erdgeschossig und im 1. Obergeschoss steht außerdem eine Fläche von je 90 m² einer Apotheke zur Verfügung. Auch eine Wohnung findet im 2. OG in diesem Gebäude Platz.

Die Neubaumaßnahme wurde um die Fassadensanierung des Volksbankbestandgebäudes erweitert.

Im Innenraum sind die Farben auf einen Holzfarbton, weiß und anthrazit reduziert. Der großzügige Besprechungsraum ist sehr hell und durch den Fußboden in Holzoptik freundlich und einladend. Mit Schiebetrennelementen besteht die Möglichkeit den ca. 115 m² großen Raum in zwei kleinere Räume zu unterteilen.

In den Bürofluren fällt der Blick auf die Zugangstüren der Büroräume. Die Türelemente sind raumhoch erstellt, mit Oberlicht und Glasfläche neben der Tür. Die Einfassung besteht aus Kirschfurnier. Deckenleuchten sind abgehangen und „füllen“ den Flur.

Zurück zur Liste